Vorschau: Kosmos Buenos Aires

Paula-400Fede_2-400

In der Ausstellung vom 24.Juni bis 26. August 2012 präsentieren Künstler aus der argentinischen Hauptstadt ihr Leben und Werk. Kosmos Buenos Aires zeigt eine Auswahl der Arbeiten von zwei renommierten Künstlerkollektiven und drei EinzelkünstlerInnen und führt mit der Darstellung der Entstehung der Werke an das Lebensgefühl in der argentinischen Metropole heran. Klischeebilder werden dabei aufgebrochen und alternative Blickwinkel hinsichtlich der lateinamerikanischen Metropole ermöglicht. Durch die kollektive Arbeit mit Hamburger Künstlern werden interkulturelle Grenzen durchbrochen, bestehende Netzwerke interkontinental erweitert und die Entstehung der Ausstellung als Prozess dargestellt.

Teilnehmende Künstler:

 

Run Don’t Walk
Urban Art, Recycling Art, Collage (Art Kollektiv // Buenos Aires)

 

No Definitivo
Malerei, Zeichnung, Video (Art Kollektiv // Buenos Aires)

 

Orilo
Installation, Skulptur (Buenos Aires)

 

Kris Tsai
Fotografie (Buenos Aires)

 

Lena Szankay
Fotografie (Buenos Aires)

 

WE ARE VISUAL
Urban Art, Intervention im öffentlichen Raum, Installation (Art Kollektiv // Hamburg)

 

Sven Jakob
Filmemacher / Dozent Kamera (Berlin)

http://kosmos-bsas.tumblr.com/

Februar

Seit Anfang des Monats sind die Jungs vom Hamburger Kunstkollektiv WE ARE VISUAL in Buenos Aires. Erste Kontakte werden geknüpft. Gemeinsam wird nach Möglichkeiten gesucht, kurzfristig einen Ausstellungsort in der Metropole für das Kollektiv zu finden, es sieht noch schwierig aus.

http://wavgoesba.wordpress.com/

März

Letztes Wochenende trafen sich alle ausstellenden Künstler das erste Mal in Buenos Aires- es bleibt spannend.

Kommentar verfassen